Kosten und Subventionen vom Bund

Ausbildungskosten

Die Module sind im voraus zu bezahlen.

Es besteht die Möglichkeit einer Finanzierung der Ausbildung durch Ratenzahlung, für Informationen fragen Sie im Büro nach.

 

Die Kosten der Module

Fr. 2500.- Modul B1 - Lernprozesse

Fr. 2500.- Modul B2 - Lernatmosphäre / Kommunikation

Fr. 3750.- Modul B3 - Rechtliche Grundlagen / Lernveranstaltungen planen

Fr. 2000.- Modul B4 - Automobiltechnik / Physik

Fr. 6250.- Modul B5 - Verkehrssinnbildung

Fr. 3000.- Modul B6 - Planung des praktischen Fahrunterrichts

Fr. 3500.- Modul B7 - Praktikum als Fahrlehrer

Fr. 2650.- Modul B8 - Berufsprüfung (Fr. 1900.- QSK, Fr. 750.- Aufwände TS)

 

Fr. 26150.- Total (minus Fr. 9500.- Subventionen)

 

Merkblatt

 

Erklärungsvideo

 

Bundesbeiträge für Kurse, die auf eidgenössische Prüfungen vorbereiten

Ab Januar 2018 werden Absolvierende von Kursen, die auf eine eidgenössische Prüfung vorbereiten, finanziell unterstützt. Sie können einen entsprechenden Antrag beim Bund stellen. Der Bundesrat hat die neue subjektorientierte Finanzierung am 15. September 2017 verabschiedet.

 

Wie hoch ist die finanzielle Unterstützung?

Den Absolvierenden werden 50 Prozent der anrechenbaren Kursgebühren zurückerstattet. Die Obergrenze liegt bei einer Berufsprüfung bei CHF 9‘500 (Kursgebühren: CHF 19‘000). Werden für die Vorbereitung auf die eidgenössische Prüfung mehrere vorbereitende Kurse besucht, können die anrechenbaren Kursgebühren bis zur Obergrenze kumuliert werden.

Als anrechenbar gilt derjenige Teil des Kurses, der unmittelbar der Vorbereitung auf die eidgenössische Prüfung dient (inkl. vom Kursanbieter bereitgestellten Lehrmitteln). Auf Gebühren für Verpflegung, Anreise, Übernachtungen, Diplomfeier sowie Kosten, die nicht direkt mit dem Inhalt der Prüfung zusammenhängen, besteht kein Subventionsanspruch.

 

Informationsabende

Besuchen Sie unseren Infoabend und Lernen Sie uns persönlich kennen. Der Informationsabend findet in der Transportschule an der Hofstrasse 87 in Wetzikon statt.

 

Mittwoch 27.06.2018 um 19:00

Mittwoch 11.07.2018 um 19:00

Montag 06.08.2018 um 19:00

Montag 27.08.2018 um 19:00

Montag 17.09.2018 um 19:00

 

Zur Infoabend - Anmeldung