Berufsbild

Die Fahrlehrerausbildung...

... schliesst mit einer eidgenössischen Berufsprüfung ab und es wird ein Fachausweis ausgestellt.

 

Ausbildungsbroschüre

 

Selbstständig, flexibel und erfolgreich

Wir geben Ihnen alles mit, was Sie auf Ihrem Weg zum Fahrlehrer und auch danach noch brauchen. Dank der Infrastruktur der Transportschule geniessen Sie bei uns einen Einblick in die Berufswelt wie sonst nirgends. Die Transportschule bildet jährlich rund 250 Neulenker in verschiedenen Kategorien aus.

 

Aufgabenbereiche eines Fahrlehrers

Der Fahrlehrerberuf ist sehr facettenreich und umfasst je nach Interesse folgende mögliche Tätigkeiten:

- Ausbilden von Neulenker.

- Die Inhaber von ausländischen Führerausweisen auf die Kontrollfahrt vorzubereiten, welche nötig ist für den Umtausch zum                          schweizerischen Führerausweis.

- Personen auf ihre Anhängerprüfung vorbereiten.

- Schulungen welche Fahrer auf ihre Taxiprüfung vorbereiten.

- Senioren auf Ihre praktische Altersprüfung beim Strassenverkehrsamt vorbereiten

- Erteilen vom Verkehrskundeunterricht

 

Weiterbildungspflicht

Als Fahrlehrer haben Sie die Pflicht, jedes Jahr einen Weiterbildungstag zu besuchen welcher Ihren Interessen entspricht. 

 

Weiterbildungsmöglichkeiten

Es bestehen folgende Weiterbildungsmöglichkeiten vom Fahrlehrer Kat. B:

- Motorradfahrlehrer

- Lastwagenfahrlehrer

- WAB Moderator

 

Informationsabende

Besuchen Sie unseren Infoabend und Lernen Sie uns persönlich kennen. Der Informationsabend findet in der Transportschule an der Hofstrasse 87 in Wetzikon statt.

Mittwoch 27.06.2018 um 19:00

Mittwoch 11.07.2018 um 19:00

Montag 06.08.2018 um 19:00

Montag 27.08.2018 um 19:00

Montag 17.09.2018 um 19:00

 

Zur Infoabend - Anmeldung